Tag der offenen Tür - Informationsveranstaltung für die neuen Fünftklässler !

in ,
Tag der offenen Tür - Informationsveranstaltung für die neuen Fünftklässler !

Hier finden Sie alle Informationen, insbesondere für diejenigen, die unseren Tag der offenen Tür nicht besuchen konnten!

Liebe Eltern,

„Grundschule und was dann?“ – diese Frage bewegt Sie als Eltern und Familie. Melde ich mein Kind auf dem Gymnasium an? Ich möchte Ihnen dazu Mut machen!
Wenn SIE Anfang März noch unseren Tag der Offenen Tür besuchen konnten, haben Sie alle Informationen über unsere Schule bekommen.
Was aber viel wichtiger ist, Sie haben unsere familiäre und Menschen zugewandte Atmosphäre, so meldeten es einige zurück, erleben dürfen. Wir wollen uns um Ihr Kind kümmern, es zählt an unserer Schule jede Begabung. Dies geht nur in kleinen Klassen! Daher legen wir großen Wert auf kleine Schülergruppen. Aktuell haben wir eine Klassengröße von 21 Schülern, auch in 5 und 6! Hier finden die hauptsächlichen Lern- und Erziehungsaktivitäten statt. Dies geht aber nicht unbedingt zu Lasten des Wahlunterrichts, der vom Theater über die naturwissenschaftliche Förderung, den Sport und die Musik bis zum aktiven Schulleben reicht. Schulsanitäter, Medienscouts, Streitschlichter, das Pepup-Team, das Fair Trade Team und das „Schule ohne Rassismus“ Team bereichern den Schulalltag ungemein und tragen maßgeblich zur Persönlichkeitsbildung bei.
Bevor ich Sie jetzt mit weiteren Ausführungen langweile, verweise ich auf die Bilder vom Tag der Offenen Tür, die Ihnen viel lebendiger einen Eindruck vermitteln können. Klicken Sie sich durch und verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck! Wenn sich daraus Fragen ergeben, rufen Sie uns gerne jederzeit an! Wenn wir Sie überzeugen können, melden Sie Ihr Kind online an unter : www.gymnasium-immenstadt.de
Wir freuen uns auf Ihr Kind  und natürlich Sie als Eltern!
Bleiben Sie in diesen Zeiten behütet, es grüßt Michael Renner

In dieser Datei hat unser Beratungslehrer Michael Riefler wesentliche Besonderheiten unserer Schule zusammengefasst! 

Immenstadt_TdoT_2020

Hier finden Sie die Datei für die online Anmeldung! 

 „Schuleinschreibung Online“. Das heißt, Sie können ab sofort bequem von zu Hause aus den Anmeldeantrag ausfüllen und verschlüsselt an die Schule übermitteln. Bitte beachten Sie jedoch: Die Online-Anmeldung dient nur der Vorabübermittlung der Daten und ersetzt nicht die persönliche Anmeldung vor Ort!

Und so funktioniert es:

  • rufen Sie die Homepage der Schule auf: www.gymnasium-immenstadt.de
  • wählen Sie in der oberen Menüleiste den Menüpunkt „Eltern“ aus
  • klicken Sie auf der Service-Seite auf „online Schuleinschreibung“ – es öffnet sich ein neues Fenster
  • bitte bestätigen Sie die Datenschutzerklärung; Sie werden dann Schritt für Schritt durch das Anmeldeformular geführt
  • auf der letzten Seite können Sie die eingegebenen Daten nochmal überprüfen und gegebenenfalls ändern (über Button „zurück“)
  • dann auf „Abschicken“ klicken: die Daten werden an die Schule übertragen
  • Sie erhalten eine Bestätigungsmail an Ihre E-Mail-Adresse; durch einen Klick auf den Link in dieser Mail wird die Voranmeldung abgeschlossen
  • bitte drucken Sie den Antrag aus und bringen ihn zusammen mit dem Übertrittszeugnis (Original), der Geburtsurkunde (zur Einsichtnahme) und einem Passbild (nur Fahrschüler) zur Anmeldung mit.

Die „Schuleinschreibung Online“ ist ein Service, der Ihnen und der Schule den Anmeldevorgang erleichtern soll. Falls Sie keine Online-Übermittlung wünschen, können Sie selbstverständlich nach wie vor das Anmeldeformular handschriftlich ausfüllen. Formulare sind im Sekretariat. Den Link zum Landratsamt für den Erfassungsantrag der Fahrschüler ist im Anschluss der Schuleinschreibung-Online.

Das Trio eine Gruppe, neben Chören und Orchester, die das musikalische Schulleben bereichert und auch nach außen, z.B. bei unserer Partnerfirma vertritt.

Einteilung der Gruppen für den Gang durchs Schulhaus nach Herkunftsgrundschulen.

Die Einteilung der neuen 5. Klassen berücksichtigt ebenfalls die Grundschulen und deren Klassen, sofern nichts anderes gewünscht wird und die Gruppen aus den verschiedenen Orten nicht zu groß werden.

Stationen des Rundgangs
Die Fächer Latein, Französisch, Natur und Technik sowie Physik werden in verschiedenen Räumen vorgestellt. Die Arbeit mit Tablets dürfen die Grundschüler ausprobieren, ebenso einen Parcours in der Sporthalle.