Schullaufbahn

Schullaufbahn

Ausbildungsrichtungen

Noch laufen das alte achtjährige und das neue neunjährige Gymnasium nebeneinander. Die Klassen 8 mit Q12 befinden sich im G8, die 5. bis 7.  Jahrgangsstufe bereits im G9 neu. Die Ausbildungsrichtungen/Zweige bleiben davon unberührt

Jahrgangsstufen

5 - 7

Unterstufe

8 - 10

Mittelstufe

11 - 12

Oberstufe

Zweige

Wir bieten den naturwissenschaftlich-technologischen Zweig (NTG) mit Hervorhebung von Physik, Chemie und Informatik un den sprachlichen Zweig (SG) mit Französisch (E-L-F) an. Die Zweigwahl umfasst die Jahrgangsstufen 8 mit 10.

Stundentafel: https://www.km.bayern.de/eltern/schularten/gymnasium.html

Allgemeines

Die Anforderungen im Fach Mathematik sind für alle gleich. Die Zweigwahl beinhaltet keine Vorentscheidung für bestimmte Studienfächer. Mit dem Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife können alle Fächer studiert werden. Der erfolgreiche Abschluss der 10. Jahrgangstufe bedeutet die „Mittlere Reife“. Im neuen G9 bildet die 11. Jahrgangsstufe einen Übergang zur Qualifikationsphase und schließt bei erfolgreichem Bestehen mit der Oberstufenreife ab. Die Qualifikationsphase 11/12 oder 12/13 endet mit der Abiturprüfung.

Weitere Details finden sich im Bayerischen Erziehungs- und Unterrichtsgesetz (BayEUG), in der Bayerischen Schulordnung (BaySchO) und in der Gymnasialen Schulordnung (GSO), zum Beispiel auch die Stundentafeln: https://www.km.bayern.de und www.gesetze-bayern.de.