Erfolg bei der Klimaschutzaktion Schulradeln

in
Erfolg bei der Klimaschutzaktion Schulradeln

Kilometerfresser am Start …

das zeigt das Ergebnis unserer Schule beim Schulradeln. Egal ob „nur“ ein Kilometer geradelt wurde oder ganz viele, am Ende zählt das gemeinsame Ergebnis. Nach drei Wochen Radfahren stehen über 32 000 km auf der Tafel, „erradelt“ von 348 Schülerinnen und Schülern (von 517 gesamt) und 27 Lehrkräften (von 58) unserer Schule.

Der 1. Platz in der Gesamtwertung des Landkreises Oberallgäu ist ein tolles Ergebnis!

Besonders stolz macht mich als Schulleiter, dass so viele Schüler/innen und Lehrkräfte (evtl. auch mitradelnde Eltern) teilgenommen haben. Das zeugt von einem sehr guten Zusammenhalt in der Schulgemeinschaft und einer hohen Leistungsbereitschaft im Haus!

Diese Tugenden unserer Schule zeigten auch die Berichte in der Presse und im Allgäu TV: https://www.allgäu.tv/mediathek/video/allgäu-tv-nachrichten-dienstag-24-september-2019/

https://www.allgäu.tv/mediathek/video/allgäu-tv-nachrichten-dienstag-01-oktober-2019/

Danke euch allen, die ihr mitgeradelt seid, und ein weiteres Danke an OStR Bernhard Renz, der die Aktion intensiv begleitet und unterstützt hat.